7 Dinge, die Sie als verantwortliche Person für das Sozialkonzept in einem Spielhallenstandort wissen müssen

  1. Sie sind erste Ansprechperson für alle anderen Mitarbeiter bei Fragen rund um das Sozialkonzept und die Themen Jugend- und Spielerschutz.

  2. Sie müssen die Einhaltung aller Maßnahmen kontrollieren und nachverfolgen.

  3. Sie stellen die Umsetzung des Sozialkonzepts und damit der Themen Jugend- und Spielerschutz im Unternehmen/ im Spielhallenstandort sicher.

  4. Sie müssen dafür sorgen, dass alle anderen Mitarbeiter das Sozialkonzept kennen, verstehen und wissen, wie sie damit umzugehen haben.

  5. Sie geben den anderen Mitarbeitern Ratschläge, wie diese sich verhalten können, z.B. im Umgang mit auffälligen Spielgästen.

  6. Sie sind verantwortlich dafür, dass in der Spielhalle jederzeit ausreichend Informationsmaterialien wie Flyer und Aushänge für die Spielgäste vorhanden sind.

  7. Unter Umständen tragen Sie dafür Sorge, dass alle anderen Mitarbeiter an einer Präventionsschulung teilnehmen und regelmäßig nachgeschult werden. 

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an unter 02823 92823-14 oder schreiben Sie uns unter info@merlato.de.

Ihr Merlato-Team! 

Für Sie auch interessant:

 
 
 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Für Sie interessant