Neuigkeiten zu den Themen Spielerschutz, Glücksspielsucht und Prävention

Liebe Merlato-Kunden,
laut § 6 GlüÄndStV sind die Veranstalter und Vermittler von öffentlichem Glücksspiel zum Schutz der Spieler dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter in der Früherkennung problematischen und pathologischen Spielverhaltens zu schulen. Diese Vorschrift gilt für alle Spielhallen in ganz Deutschland.
Liebe Merlato Kunden,

Die Charité, Universitätsmedizin Berlin, hat eine neue Plattform für Spielsüchtige und exzessive Internetnutzer gestartet. Unter www.spielsucht-hilfe-berlin.de können Betroffene und Angehörige aus 140 Anlaufstellen in Berlin auswählen, um Beratung und Unterstützung zu erhalten.
Bereits zum 22.08.2015 wurde das Landesglücksspielgesetz in Rheinland-Pfalz geändert. Es sieht seitdem u.a. vor, dass Spielhallen von außen einsehbar sein müssen. Die ADD Trier hat dies dahingehend präzisiert, dass eine Folierung/Beklebung von Schaufenstern so angebracht werden soll, dass 1/3 im mittleren Bereich des Schaufensters/Fensters abgedeckt sind.