Neuigkeiten zu den Themen Spielerschutz, Glücksspielsucht und Prävention

Spielen Sie Computerspiele? Super Mario, Fußball oder World of Warcraft? Viele nutzen Computerspiele zum Abschalten und Entspannen – sie sind eine Freizeitbeschäftigung. Im eSport-Sektor erhalten sie jedoch eine ganz neue Dimension. Dort werden Wettkämpfe zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen ausgetragen – im Mehrspielermodus im Team oder allein als Individualspieler.
Kennen Sie schon unser Sozialkonzept Premium?

Laut § 6 Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) sind Veranstalter und Vermittler öffentlichen Glücksspiels dazu verpflichtet, Spieler zu verantwortungsbewusstem Spiel anzuhalten. Dazu müssen Sie Sozialkonzepte erstellen und ihr Personal schulen.

Neben der Veranstaltung von Präventionsschulungen erstellen wir auch Sozialkonzepte für Automatenaufsteller in der Gastronomie, Spielhallenbetreiber, Sportwettbüros und Wettannahmestellen. Gerade als Betreiber von Spielhallen sehen sich viele unserer Kunden immer wieder neuen Anforderungen von den Behörden gegenüber, sodass es zum Teil schwierig ist, den Überblick zu behalten. Die Merlato pflegt eine stete Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden bundesweit. Sie können davon profitieren und neben dem Sozialkonzept auf ein umfangreiches Programm an Dienstleitungen bauen – lesen Sie hier die 10 wichtigsten Gründe dafür, Merlato-Premium-Kunde zu werden.
Als Anbieter gewerblichen Glücksspiels müssen Sie selbst und Ihre Mitarbeiter in der Prävention von Spielsucht geschult sein.

Damit diese Präventionsschulungen von allen Behörden anerkannt werden, sind verschiedene Rahmenbedingungen vorgegeben. Die Merlato ist deshalb im steten Austausch mit den Behörden, um immer auf dem neuesten Stand zu sein – sodass Sie immer sicher sein können, dass Ihre Behörde unsere Zertifikate anerkennt.

Damit Sie sich und Ihre Mitarbeiter ideal auf die Schulung vorbereiten können, haben wir an dieser Stelle kurz die wichtigsten Anforderungen und die Folgen für die Schulungsorganisation für Sie zusammengefasst:
Wir möchten Sie heute gern auf den aktuellen Newsletter der Kampagne "Automatisch verloren!" von SUCHT.HAMBURG zum Thema "Sportsommer 2016: Nachfrage nach Sportwetten steigt" aufmerksam machen.
Liebe Merlato Kunden,

seit vielen Jahren ist Deutschland ein beliebtes Einwanderungsland, so die OECD. Menschen mit Migrationshintergrund begegnen uns in vielen Lebenssituationen – auch beim Glücksspiel. In einem Interview, das die SUCHT.HAMBURG, die landesweite Fachstelle für Suchtfragen, mit Nida Yapar, der dortigen Referentin für Suchtprävention und kulturelle Vielfalt, führte, wird dieses Thema beleuchtet.
Sozialkonzept für Glücksspielbetriebe: Die Merlato GmbH bietet nun noch differenzierte Pakete für Anbieter von Spielhallen, Gaststätten und Wettbüros.