Co-Abhängigkeit – Betroffen ist nicht nur der Betroffene selbst

Liebe Merlato Kunden,

jeder Mensch, der von einer Abhängigkeitserkrankung betroffen ist, leidet darunter. Egal, ob es sich um eine Alkoholabhängigkeit, eine Glücksspielsucht oder eine Drogensucht handelt. Physische und psychische Leiden gehen immer damit einher.

Doch nicht nur die abhängige Person selbst leidet unter ihrer Krankheit. Oft sind ihr nahe stehende Menschen von einer Co-Abhängigkeit betroffen. Das bedeutet, dass sie, bewusst oder unbewusst, das Suchtverhalten ihrer Angehörigen unterstützen. Dies geschieht, wenn beispielsweise der Suchtmittelkonsum oder das dadurch entstehende auffällige Verhalten vertuscht werden. Der Abhängige selbst erlebt so nicht die negativen Folgen seines Suchtverhaltens.

Das Magazin „Stern TV“ hat in seiner Sendung am Mittwoch, 26.10.2016 einen Beitrag zum Thema Co-Abhängigkeit gezeigt. Hierin wird die Situation von Thomas Rüß, Alkoholiker seit 30 Jahren, seiner Lebensgefährtin und seinem Vater beschrieben. Anschaulich und mitfühlend wird deutlich, mit welchen Gedanken, Gefühlen und Problemen sich die Betroffenen beschäftigen.

Wir finden, der Beitrag ist auf jeden Fall sehenswert.

Zum Video-Beitrag von Stern TV >>>

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über das Thema diskutieren?

Rufen Sie uns an unter 04221 2890469 oder schreiben Sie uns unter info@merlato.de

Ihr Merlato-Team! 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Für Sie interessant