Dokumentationsbericht

299,00 € *

zzgl. 19% ges. MwSt.
inkl. Tagungspauschale
Infos zu Tagungspauschalen und Stornierungsbedingungen

Dokumentationsbericht:

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
  • SW10007

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

In einem Dokumentationsbericht werden die durchgeführten Maßnahmen des Spieler- und... mehr
"Dokumentationsbericht"

In einem Dokumentationsbericht werden die durchgeführten Maßnahmen des Spieler- und Jugendschutzes in einer Spielhalle oder einem Gastronomiebetrieb, in den Geldspielautomaten aufgestellt sind, dokumentiert. Zu diesen Maßnahmen gehören beispielsweise Nachweise über die Präventionsschulungen, an denen die Mitarbeiter teilnehmen, Angaben über die ausgegebenen Spielsuchtflyer, die Personen, die wegen ihres auffälligen Spielverhaltens angesprochen wurden und die Personen, denen der Eintritt in die Spielhalle versagt wurde. Je nach Bundesland variieren sowohl die Inhalte eines Dokumentationsberichts als auch die Fristen für dessen Einreichung. Sinn und Zweck eines Dokumentationsberichts ist es, die Auswirkungen des angebotenen Glücksspiels auf die Entstehung von Glücksspielsucht zu erheben und über den Erfolg der zum Spielerschutz getroffenen Maßnahmen zu berichten.

Chronologische Übersicht der bevorstehenden Fristen:

31.03.2017
31.05.2017
01.06.2017
31.01.2018
30.06.2018

Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Sachsen-Anhalt
Berlin
Bayern*
Nordrhein-Westfalen
Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz*, Saarland, Sachsen*, Schleswig-Holstein, Thüringen

Grundlagen und Besonderheiten

Baden-Württemberg

Jährliche Berichtspflicht jeweils zum 31.03.

Bayern

Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06. für Spielhallen, die nach dem 28.10.2011 eröffnet wurden.

Alle 2 Jahre ab dem 01.06.13 jeweils zum 01.06. für Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist fallen.

Berlin

Gemäß Landesgesetz (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.11 jeweils zum 30.06.)

Brandenburg

Gemäß §6 GlüÄndStV (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06.)

Bremen

Jährliche Berichtspflicht jeweils zum 31.03.

Hamburg

Jährliche Berichtspflicht jeweils zum 31.03.

Hessen

Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06. für Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist fallen.

Alle 2 Jahre für Spielhallen, die nach dem 28.10.2011 eröffnet wurden (individuell je nach Erlaubnisdatum).

Mecklenburg-Vorpommern

Gemäß §6 GlüÄndStV (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06.)

Niedersachsen

Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06. für Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist fallen.

Alle 2 Jahre für Spielhallen, die nach dem 28.10.2011 eröffnet wurden (individuell je nach Erlaubnisdatum).

Die zuständige Behörde kann in Absprache mit dem Nds. Wirtschaftsministerium eine gemeinsame Frist für alle Spielhallen im ihrem Zuständigkeitsbereich festlegen

Nordrhein-Westfalen

Alle 2 Jahre ab dem 01.02.2014 jeweils zum 31.01.

Rheinland-Pfalz

Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06. für Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist fallen.

Alle 2 Jahre für Spielhallen, die nach dem 28.10.2011 eröffnet wurden (individuell je nach Erlaubnisdatum).

Saarland

Gemäß §6 GlüÄndStV (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06.)

Sachsen

Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist fallen, sind bis zu, 01.07.2017 von der Dokumentationpflicht befreit. Es ist also davon auszugehen, dass der erste Bericht zum 30.06.2019 eingereicht werden muss.

Alle 2 Jahre für Spielhallen, die nach dem 28.10.2011 eröffnet wurden (individuell je nach Erlaubnisdatum).

Sachsen-Anhalt

Jährliche Berichtspflicht jeweils zum 31.03.

Schleswig-Holstein

Gemäß §6 GlüÄndStV (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06.)

Thüringen

Keine genaue Angabe, daher ist von folgender Regelung auszugehen:

Gemäß §6 GlüÄndStV (Alle 2 Jahre ab dem 01.07.12 jeweils zum 30.06.)

Stand: 01.11.2015 (Wir geben keine Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der o.g. Angaben. Sollten Sie Fragen zu den Fristen und Regularien haben, melden Sie sich gern telefonisch bei uns.)

Weiterführende Links zu "Dokumentationsbericht"
Zuletzt angesehen