Dokumentationsbericht für Sozialkonzept

299,00 € *

zzgl. 19% ges. MwSt.
inkl. Tagungspauschale/ Versandkosten
Infos zu Tagungspauschalen und Stornierungsbedingungen

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

Dokumentationsbericht:

  • SW10007
In einem Dokumentationsbericht werden die durchgeführten Maßnahmen des Spieler- und... mehr
"Dokumentationsbericht für Sozialkonzept"

In einem Dokumentationsbericht werden die durchgeführten Maßnahmen des Spieler- und Jugendschutzes in einer Spielhalle, Sportwettannahmestelle oder einem Gastronomiebetrieb, in dem Geldspielautomaten aufgestellt sind, dokumentiert. Zu diesen Maßnahmen gehören beispielsweise Nachweise über die Präventionsschulungen, an denen die Mitarbeiter/innen teilnehmen, Angaben über die ausgegebenen Spielerschutzflyer, die Personen, die wegen ihres auffälligen Spielverhaltens angesprochen wurden und die Personen, denen der Eintritt in die Spielhalle versagt wurde.

Je nach Bundesland variieren sowohl die Inhalte eines Dokumentationsberichts als auch die Fristen für dessen Einreichung.

Sinn und Zweck eines Dokumentationsberichts ist es, die Auswirkungen des angebotenen Glücksspiels auf die Entstehung von Glücksspielsucht zu erheben und über den Erfolg der zum Spielerschutz getroffenen Maßnahmen zu berichten.

Wann müssen Ihre Berichte abgegeben werden?

Bundesland

Berichtsfrist

Berichtszeitraum

Nächste Fristen

Baden-Württemberg

  • Jährlich bis 31.03.
  • Vorjahr
  • 31.03.2020
  • 31.03.2021

Bayern

  • Alle zwei Jahre ab dem Zeitpunkt der Erlaubniserteilung
  • Ausnahme: Für Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist nach §29 Abs. 4 Satz 2 GlüÄndStV fallen (deren Erlaubnis nach §33i GewO vor dem 28.10.2011 erteilt worden ist), war der Stichtag der 01.06.2013. Der Bericht muss in diesem Fall alle zwei Jahre zum 31.05. eingereicht werden
  • Der Zeitraum sollte an den Abschlusstag des letzten Berichts anschließen.
  • Abhängig vom Datum der Erlaubniserteilung
  • Spielhallen, die unter die 5-jährige Übergangsfrist nach §29 Abs. 4 Satz 2 GlüÄndStV fallen:

31.05.2019, 31.05.2021

Berlin

  • Alle zwei Jahre

 

  • 30.06.2020
  • 30.06.2022

Brandenburg

  • Alle zwei Jahre

 

  • 30.06.2020
  • 30.06.2022

Bremen

  • Jährlich bis 31.03.
  • Vorjahr
  • 31.03.2020
  • 31.03.2021

Hamburg

  • Jährlich bis 31.03.
  • Vorjahr
  • 31.03.2020
  • 31.03.2021

Hessen

  • Alle zwei Jahre zum 31.03.
  • Vorjahre
  • 31.03.2020
  • 31.03.2022

Mecklenburg-Vorpommern

  • Alle zwei Jahre

 

  • 30.06.2020
  • 30.06.2022

Niedersachsen

  • Alle zwei Jahre

 

  • 30.06.2020
  • 30.06.2022

Nordrhein-Westfalen

  • Alle zwei Jahre
  • Individuelle Abstimmung mit der zuständigen Behörde
  • Es existiert keine Stichtagsregelung. Daher muss eine individuelle Abstimmung mit der zuständigen Behörde erfolgen.

Rheinland-Pfalz

  • Alle zwei Jahre
  • Berichtszeitraum beträgt 24 Monate, z.B. 01.07.2018 bis 30.06.2020

Im Anschluss an die folgenden Stichtage: 

  • 30.06.2020
  • 30.06.2022

Saarland

  • Alle zwei Jahre
  • Vorjahre
  • 30.06.2019
  • 30.06.2021

Sachsen

  • Alle zwei Jahre
  • Die zweijährige Berichterstattung wird am Zeitpunkt der konkreten Erlaubniserteilung im Einzelfall bestimmt

 

  • Individuell
  • Die zweijährige Frist richtet sich nach dem Datum der Erlaubniserteilung

Sachsen-Anhalt

  • Jährlich bis 31.03.
  • Vorjahr
  • 31.03.2020
  • 31.03.2021

Schleswig-Holstein

  • Alle zwei Jahre
  • Diese Frist beginnt ab der Bescheinigung der Vereinbarkeit des Sozialkonzeptes mit dem Spielhallengesetz
  • Individuell; Die zweijährige Frist richtet sich nach dem Datum der Bescheinigung der Vereinbarkeit des Sozialkonzeptes mit dem Spielhallengesetz
  • Im Schreiben zur Vereinbarkeit des Sozialkonzeptes mit dem Spielhallengesetz wird der Berichtszeitraum mitgeteilt.
  • Individuell

Thüringen

  • Unaufgefordert innerhalb von 90 Tagen nach Ablauf von 24 Monaten nach Erlaubniserteilung bei der Behörde einreichen, welche die Erlaubnis ausgestellt hat
  • Die letzten 24 Monate
  • Individuell
Weiterführende Links zu "Dokumentationsbericht für Sozialkonzept"
Zuletzt angesehen