Sozialkonzept gemäß § 6 GlüStV

Sozialkonzept gemäß § 6 GlüStV
499,00 € *

zzgl. ges. MwSt.
inkl. Tagungspauschale/ Versandkosten
Infos zu Tagungspauschalen und Stornierungsbedingungen

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 15 Werktage

Sozialkonzepte:

  • ME2020016
Sozialkonzept nach §6 GlüStV Garantiert einreichungsfähiges Sozialkonzept für:... mehr
"Sozialkonzept gemäß § 6 GlüStV"

Sozialkonzept nach §6 GlüStV

Garantiert einreichungsfähiges Sozialkonzept für:

  • Spielhallen / Verbundspielhallen,
  • Wettbüros und Wettannahmestellen,
  • Gaststätten mit Geldspielgeräten,
  • Beantragung einer Aufstellerlaubnis nach §33c GewO,

Das Merlato Sozialkonzept im Rundum-Sorglos-Paket

Die Merlato Sozialkonzepte für Spielhallen und Sportwetten erhalten Sie im praktischen Mitgliedschaftsmodell – das heißt Sie erhalten neben dem Sozialkonzept weitere Produkte und Dienstleistungen, die Sie benötigen um die Ziele des GlüStV vor Ort richtig umzusetzen. Damit erhalten ein Full-Service-Modell und können Sie auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren!

Das Merlato Sozialkonzept im Mitgliedschaftsmodell bietet viele Vorteile

Beschreibung Regulärer Preis

Mit Merlato Sozialkonzept
(Mitgliedschaft)

Hygienekonzept für Ihren Betrieb
 
69,- 0,-
Autmomatische Aktualisierung des Sozialkonzeptes
 
249,- 0,-
Erstellung der Dokumentationsberichte
 
299,- 0,-
Online Personalsuche (2-Wochen_Paket) über Spielhallen-Jobs.de
 
590,- 501,50
Softwarelizenz für die Merlato Zugangskontrolle (Monatlich)
 
29,- 0,-
Digitale Erfassung der Spielerschutzmaßnahmen (Monatlich)
 
10,- 0,-
Schulungsplatz: Offene Präventionsschulung (bundesweit)*
 
229,- nur 185,-
Schulungsplatz: Offene Präventionsschulung (Hessen)*
 
239,- nur 199,-
Schulungsplatz: Offene Präventionsschulung (Ba-Wü, 2-tägig)*
 
419,- nur 349,-
Umfangreiches Vertragspaket: Arbeitsrecht
 
69,- 0,-
E-Learning Wissensportal für Ihre Mitarbeiter
 
- 0,-
Nachlieferung der Spielerschutzmaterialen (Spielerschutzpaket)
 
29,- 0,-
Juristische Unterstützung bei Themen rund um den Spielerschutz
 
- 0,-
Persönliche Beratung für Sie und Ihre Spielerschutzbeauftragten
 
- 0,-

Mindestlaufzeit
 

- 24 Monate

Kündigungsfrist nach Ablauf der Mindestlaufzeit
 

- monatlich kündbar
Warum Merlato die richtige Wahl ist: Lieferumfang
Merlato – Ihr Profi im Bereich Spielerschutz & Prävention

  • Seit 2010 Marktführer
  • Bundesweit anerkannt
  • Zertifiziert nach ISO:9001
  • Erfahrene Trainer/innen, die sich in der Branche auskennen
  • Bereits über 50.000 geschulte Mitarbeiter/innen
  • Über 3.200 zufriedene Unternehmen
  • Über 1.200 Standorte mit dem Merlato Rundum-Sorglos-Paket

Sie bekommen...

  • Garantiert anerkennungsfähige Produkte vom Marktführer
  • Kompetente, kommunikationsstarke Mitarbeiter/innen
  • Gelebten Spielerschutz
Das Merlato Sozialkonzept im Komplettpaket

  • 3-fache Ausfertigung:
    • Exemplar für Ihr Büro
    • Exemplar für Ihren Betrieb
    • Exemplar zur Einreichung bei der Behörde
    • Kopiergeschütztes Spezialpapier
  • Vollständiges Spielerschutzpaket:
    • Alle erforderlichen Pflichtaushänge
    • Plakate, Flyer uvam.
  • Sämtliche Informationen für den Betriebsalltag:
    • Kommunikationsempfehlungen
    • Alles zum Thema Spielersperre
    • Anleitung für die Dokumentation
  • Zahlreiche Kopiervorlagen, wie Berichtslisten, Formulare und Dienstanweisungen für Ihr Personal
  • Viele Vorteile und Vergünstigungen lt. der o.g. Liste (nur im Mitgliedschaftsmodell für Spielhallen und Wettbüros)
Treffen Sie noch heute die richtige Entscheidung!

  • Das Standardwerk im deutschen Spielerschutz
  • Leb- und lesbares Sozialkonzept
  • Immer aktuell nach dem GlüStV und den Anforderungen der Länder

Was macht ein gutes Sozialkonzept aus?

Nur weil all diese Inhalte enthalten sind, muss ein Sozialkonzept noch lange nicht gut sein. Die Merlato GmbH hat von Anfang an eigene, zusätzliche Qualitätsstandards für ihre Sozialkonzepte festgelegt - schließlich handelt es sich dabei um DAS Standardwerk eines Unternehmens, wie Spielerschutz umgesetzt werden soll. Auf die folgenden Punkte achten wir deshalb bei der Konzeption von Sozialkonzepten besonders:

  • Verständlichkeit: Das Sozialkonzept soll von den Servicekräften umgesetzt werden – dafür ist es entscheidend, dass sie Lust haben, es zu lesen.
  • Praxistauglichkeit: Das Sozialkonzept soll gelebt werden. Praxisbeispiele und Empfehlungen helfen auch neuen Mitarbeitern bei Einstieg.
  • Die richtigen Schwerpunkte: Wie Gästen mit auffälligem Spielverhalten geholfen werden kann, ist das Hauptaugenmerk. Die Verwaltung der Dokumentation wird im Merlato Sozialkonzept so schlank wie möglich gehalten.
  • Aktualität: Das Sozialkonzept sollte immer auf dem neuesten Stand der Suchtforschung und Gesetzeslage sein – deshalb erhalten Mitgliedsunternehmen bei Änderungen immer direkt eine neue Ausfertigung.

Wie wird das Sozialkonzept umgesetzt?

  • Pro Standort wird ein individuelles Sozialkonzept erstellt.
  • Das Sozialkonzept wird bei der zuständigen Behörde eingereicht.
  • Das Sozialkonzept liegt für die Servicekräfte griffbereit am Standort.
  • Das Personal muss sich mit dem Sozialkonzept vertraut machen und alle Dienstanweisungen unterschreiben.
  • Die Dokumentationslisten, unterschriebenen Dienstanweisungen und Schulungsnachweise werden für den Dokumentationsbericht archiviert.
  • Der Dokumentationsbericht kann von der Merlato GmbH erstellt werden.
  • Die Merlato GmbH steht als Ansprechpartner zur Verfügung und berät Betreiber und Mitarbeiter zu allen Themen rund um die Themen Spielerschutz und Prävention.

Sie haben Fragen zum Merlato Sozialkonzept?

Gern beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das wichtige Thema Sozialkonzept. Schreiben Sie uns einfach eine E-ail an info@merlato.de oder rufen Sie uns an:

Telefon: +49 (0) 4221 289 0469

Bei uns bleiben keine Fragen offen. Gern erkläre ich Ihnen alle Details, die die aktuelle Gesetzgebung mit sich bringt. Somit können Sie sicher sein, dass Sie genau das umsetzen, was der Gesetzgeber verlangt.

Herzliche Grüße,
Ihr Piet-Hein Simons

Piet-Hein SimonsPiet-Hein Simons
Leitung Außendienst
Tel: +49 173 7478187
Mail: psimons@merlato.de

Bundesland: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorp., Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Betriebsart: Gastronomie, Spielhalle, Sportwette
Weiterführende Links zu "Sozialkonzept gemäß § 6 GlüStV"
Zuletzt angesehen