Christian Hütt - der Branchenkenner

Alter: 46 JahreChristian Hütt

Beruf: Coach, Trainer und Therapeut  

Bei der Merlato seit: 2013

Christian, wie bist du zur Merlato gekommen?

Ich hatte als erstes Kontakt zu Frank Waldeck – das war schon 2012. Wir haben uns über die Möglichkeiten unterhalten, bei der Merlato als Trainer tätig zu sein. Und dann ging es auch schon los.

Welches Konzept verfolgst du in deinen Schulungen?

Das TZI Konzept nach Ruth Cohn. TZI steht für Themenzentrierte Interaktion und  ist ein Konzept zur Arbeit in Gruppen. Ziel des Ganzen ist soziales Lernen und persönliche Entwicklung. Ansonsten arbeite ich viel intuitiv. Generell gilt bei mir der Grundsatz: „Wirkung geht vor Methode."

Was erstaunt dich bei deiner Arbeit?

Eigentlich nichts

Was tust du, um abzuschalten und zu entspannen?

Wenn es eben geht, verbringe ich gern viel Zeit in der Natur und gehe gern wandern. Regelmäßiges Fitnesstraining, Laufen und Kochen runden das Ganze für mich ab.

Was wünschst du dir für die Zukunft der Präventionsarbeit?

Ich wünsche mir einen ganzheitlichen Ansatz in der Präventionsarbeit. Für mich sollte der Austausch mit Behördenvertretern, Politik und Praxis gestärkt werden. Jeder Interessierte kann auch gern einmal eine Präventionsschulung bei mir besuchen – einfach um mal zu sehen, wie diese Schulungen ablaufen.

 

Christian bietet darüber hinaus ein vielfältiges und spannendes Portfolio an:

  • Fortbildungen, Seminare und Workshops rund um die Gesundheit und Gesunderhaltung des Menschen,
  • Psyche und Bewegung,
  • Psyche und Ernährung,

 

Arbeitsschwerpunkte in der Praxis:

  • Burnout- und Stressprävention – Work Life Balance,
  • Angst- und Panikstörungen,
  • Depressionen,
  • Essstörungen,
  • Zwangserkrankungen.
Alter: 46 Jahre Beruf: Coach, Trainer und Therapeut   Bei der Merlato seit: 2013 Christian, wie bist du zur Merlato gekommen? Ich hatte als erstes Kontakt zu Frank Waldeck – das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Christian Hütt - der Branchenkenner

Alter: 46 JahreChristian Hütt

Beruf: Coach, Trainer und Therapeut  

Bei der Merlato seit: 2013

Christian, wie bist du zur Merlato gekommen?

Ich hatte als erstes Kontakt zu Frank Waldeck – das war schon 2012. Wir haben uns über die Möglichkeiten unterhalten, bei der Merlato als Trainer tätig zu sein. Und dann ging es auch schon los.

Welches Konzept verfolgst du in deinen Schulungen?

Das TZI Konzept nach Ruth Cohn. TZI steht für Themenzentrierte Interaktion und  ist ein Konzept zur Arbeit in Gruppen. Ziel des Ganzen ist soziales Lernen und persönliche Entwicklung. Ansonsten arbeite ich viel intuitiv. Generell gilt bei mir der Grundsatz: „Wirkung geht vor Methode."

Was erstaunt dich bei deiner Arbeit?

Eigentlich nichts

Was tust du, um abzuschalten und zu entspannen?

Wenn es eben geht, verbringe ich gern viel Zeit in der Natur und gehe gern wandern. Regelmäßiges Fitnesstraining, Laufen und Kochen runden das Ganze für mich ab.

Was wünschst du dir für die Zukunft der Präventionsarbeit?

Ich wünsche mir einen ganzheitlichen Ansatz in der Präventionsarbeit. Für mich sollte der Austausch mit Behördenvertretern, Politik und Praxis gestärkt werden. Jeder Interessierte kann auch gern einmal eine Präventionsschulung bei mir besuchen – einfach um mal zu sehen, wie diese Schulungen ablaufen.

 

Christian bietet darüber hinaus ein vielfältiges und spannendes Portfolio an:

  • Fortbildungen, Seminare und Workshops rund um die Gesundheit und Gesunderhaltung des Menschen,
  • Psyche und Bewegung,
  • Psyche und Ernährung,

 

Arbeitsschwerpunkte in der Praxis:

  • Burnout- und Stressprävention – Work Life Balance,
  • Angst- und Panikstörungen,
  • Depressionen,
  • Essstörungen,
  • Zwangserkrankungen.
Zuletzt angesehen